Schreibkick: Die Zeit wird kommen …

 

Die Zeit wird kommen …

… in der alle Wesen auf der Erde friedlich zusammen leben. Es ist ein wunderbares Miteinander und Bereicherung für alle. Sie sind in Liebe und Freude verbunden, helfen zusammen und machen vieles gemeinsam.

 Jedes Wesen hat seinen persönlichen Ruhe- und Rückzugsort, wo es ganz bei sich sein kann.

Es gibt spielerisches Miteinander, gemeinsam werden Ziele erreicht, ohne Wettkampf und Gegensätzlichkeiten.

Die Motivation erfolgt im Zueinanderstehen, im gegenseitig Mut machen, sich am Erreichten erfreuen und es gemeinsam zu feiern.

Die Zeit wird kommen, in der alles in den buntesten Farben erstrahlt, das eintönige Grau leuchtet nun vielfarbig chanchierend und ergießt seinen Farbensprühregen über alles.

Die Bewohner schwelgen in ihrer Buntheit. Die irisierenden Farben des Regenbogens schillern und viele Farben mehr erfüllen alle Sinne in ihrer grenzenlosen Farbvielfalt.

Alle Menschen erfreuen sich an veganer Ernährung. Der Genuß  pflanzlichen Speisen gibt Wohlbehagen, ein gutes Gewissen den fühlenden Mitgeschöpfen – den Tieren gegenüber, sie schonen die Mitwelt, so daß alle bessere Lebensbedingungen haben.

Frieden und Freude überall, es ist so schön.

Freude am Lernen und Wissen ansammeln sind im Vordergrund,      bestimmen das selbstgewählte Tagesprogramm.

Für die Konzerte der Stille kommen viele Wesen zusammen, sie laben sich am unhörbaren Genuß, es ist ein wahrer Wohlgenuß für die Sinne.

Synästhesie ist sehr verbreitet. Beispielsweise streichen Töne über die Haut. Temperatur wird vielfarbig gespürt. Wesen nehmen Töne von verschiedenen Musikinstrumenten sowohl akustisch als auch in jeweils anderen Farben wahr. Zahlen werden farbig gesehen, zum Beispiel 1 grün, 2 rosa, 3 türkis und so weiter. Auch Wörter sind emotional und farbig wahrnehmbar. Geräusche werden gehört und auch in Farben und Formen gesehen. Sie hören und fühlen die traumhaften Farben.

Die Zeit wird kommen, in der die Wesen in schillernden, farbenprächtigen Luftblasen, geborgen wie im Mutterleib, in die alte, neue Heimat, reisen, in paradiesische Gefielde, wo Wohlfühlen und Wissen ansammeln Lebensinhalt ist.

 

© Eva Schnepf – Lebinger 2016

 

Mein Beitrag zum Schreibkick – Projekt von Sabrina Fessler.

Weitere SchreiberInnen:

Sabrina

Veronika

Nicole

Das Thema für den 1.6.2016 lautet:  „Das Eis“